FlixBus akzeptiert Google Pay

Flixbus

Als erster europäischer Fernbus-Anbieter integriert FlixBus Google Pay in seine Android-App. Der Bezahldienst ist seit Kurzem in Deutschland verfügbar.

FlixBus-Kunden können jetzt Google Pay nutzen, um Tickets zu kaufen. Google Pay ist ein Bezahlsystem von Google, mit dem Transaktionen nicht nur im Handel per kontaktloser Zahlung, sondern auch in Apps und auf Websites getätigt werden können.

Nutzer der FlixBus-App können beim Bezahlvorgang ab sofort den „Zahlen mit Google Pay“-Button anwählen und ihr Ticket kaufen, wenn die Zahlungsdaten bereits in ihrem Google Account hinterlegt sind.

Mit Google Pay können unsere Fahrgäste die schnellste und günstigste Verbindung mit dem FlixBus ganz einfach in der App buchen. Dabei legen wir wie gewohnt großen Wert auf die Datensicherheit unserer Nutzer. Dank einer Zwei-Faktor-Autorisierung wird die Identität der Reisenden vor der Bezahlung zuverlässig bestätigt.

Daniel Krauss, Mitgründer und CIO FlixMobility

Mehr zum Thema Google Pay:

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Outbank mit Apple Watch entsperren in Software

Xiaomi: Redmi-Flaggschiff verkauft sich gut in News

Android 11: Google plant exklusives Pixel-Feature einzuführen in Firmware & OS

Apple: Hinweis für weiteren Beats-Kopfhörer entdeckt in Audio

Android TV: Google verteilt Android 10 in Unterhaltung

Nintendo Switch: Neue Spiele für 2020 in Gaming

Apple veröffentlicht iOS 13.3 und mehr in Firmware & OS

Elektroautos: BASF plant Kathoden-Fabrik in Mobilität

Quizduell: Meilenstein und neue App in Gaming

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update ist da in Firmware & OS