Google soll an iPhone-Support für Android Wear arbeiten

Android Wear header

Google könnte den Smartwatch-Markt beim iPhone demnächst etwas mehr in Schwung bringen, denn man soll an iOS-Support bei Android Wear arbeiten. Angeblich soll diese Funktion auf der I/O gezeigt werden.

Glaubt man einem Gerücht aus Frankreich, dann arbeitet Google derzeit an einem iPhone-Support für Android Wear. Eine entsprechende App soll auf der I/O 2015 im Mai vorgestellt werden. Dies wäre ein großer Schritt für das OS und würde sicherlich noch mal die bisher eher mageren Verkäufe von Uhren mit Android Wear ankurbeln. Auf inoffiziellem Weg ist dies schon möglich.

Die Umsetzung wäre sicherlich nicht so bequem wie bei Android, aber eine einfache Lösung würde die Verkäufe von Samsung, Motorola und Co sicher ankurbeln. Hinzu kommt, das die meisten Modelle mit Android Wear an Bord deutlich günstiger sind, als es die Apple Watch sein wird. Hier geht es erst bei 350 Dollar los. Und groß ist die Auswahl an Smartwatches für iOS auch nicht.

Ich persönlich könnte mir diesen Schritt gut vorstellen, wäre dann aber auch auf die Umsetzung gespannt. Der Sommer wird jedenfalls spannend, denn neben der Apple Watch, den neuen Pebble-Modellen und vielleicht auch noch Android Wear, geht es im Smartwatch-Markt so langsam richtig los.

via macrumors quelle 01net (fr.) (Danke auch an Der Papa)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.