Google Pixel 2 soll mit Snapdragon 836 erscheinen

OnePlus 5
Google Pixel XL 2 (Bild: Android Police)

Das Google Pixel 2 soll mit einer Neuauflage des Snapdragon 835 erscheinen und könnte das erste Android-Smartphone mit dem neuen SoC werden.

Die Gerüchteküche zum neuen Google Pixel fängt so langsam zu brodeln an und heute gibt es mal wieder ein Detail zur Ausstattung. Laut Fudzilla soll das Pixel 2 mit einem Snapdragon 836 ausgestattet sein. Das ist eine etwas schnellere Version des Snapdragon 835, der in aktuellen Flaggschiffen zum Einsatz kommt.

Qualcomm könnte also eine ähnliche Strategie wie letztes Jahr fahren. Da gab es im August mit dem Snapdragon 821 auch eine Neuauflage des Snapdragon 820, die im Pixel untergebracht wurde. Es stand wohl auch mal im Raum, dass der neue SoC im Samsung Galaxy Note 8 verbaut sein soll, doch hier kommt wohl doch noch ein 835 zum Einsatz. Der Snapdragon 836 ist aber natürlich nicht exklusiv für Google, die neue Pixel-Generation könnte einfach nur das erste Modell damit sein.

Vor ein paar Wochen gab es übrigens die Meldung, dass das Pixel 2 mit einem 835 erscheinen wird. Doch falls Qualcomm tatsächlich demnächst den 836 vorstellt, dann kann man davon ausgehen, dass ihn Google nutzen wird. Der Unterschied dürfte nicht gravierend sein. Etwas mehr Power, vielleicht ein kleines bisschen weniger Akkuverbrauch. Ich vermute aber, dass die Unterschiede im Alltag sehr marginal sein werden. Aber warten wir mal die kommenden Wochen ab.

Google Pixel XL 2 in Weiß: Ein Mockup von Benjamin Geskin.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.