Google Pixel 4: Kamera-Design vom Apple iPhone 11 geklaut?

Iphone 11 Pixel 4

Gestern gab es die ersten Render-Bilder vom Google Pixel 4 und auch wenn noch einige Details fehlten und wir dieses Mal nur einen „ersten Blick“ bekamen, so ist es unser bis dato bester Blick auf das neue Flaggschiff. Und wie erwartet bekam die größte Aufmerksamkeit bei vielen das Design der (Dual/Triple) Kamera.

Google Pixel 4: Ähnlichkeit mit dem Apple iPhone 11

Das, was wir da nämlich gesehen haben, erinnerte sofort an die Render-Bilder vom Apple iPhone 11 (Max), die seit ein paar Wochen die Runde machen. Und da waren sie auch schon im Netz, die ersten Kommentare: Google hat bei Apple geklaut. Steve Hemmerstoffer hat es schon vor Tagen kommen sehen:

Und auch gestern prognostizierte er eine Diskussion im Netz:

Hat Google da nun das Design vom neuen iPhone kopiert? Nein, mit Sicherheit nicht. Ein Smartphone wird nicht in wenigen Tagen, Wochen und auch nicht in wenigen Monaten geplant. Selbst nach dem ersten Leak vom Januar wäre der Zeitraum für eine Kopie in diesem Jahr wirklich verdammt sportlich.

Google und Apple: Inspiration bei Huawei geholt?

Neue Smartphones werden Monate, wenn nicht sogar Jahre vorher geplant und entwickelt, Apple sitzt jetzt schon am iPhone 12 für 2020 und Google hat sicher nicht erst im Januar gesagt: Gut, dieses Design wird es im Oktober geben.

Wenn man den beiden Herstellern eins unterstellen kann: Die Kamera sieht ein bisschen wie vom Huawei Mate 20 Pro aus, das hat die Kamera aber mittig:

Huawei Mate 20 Pro Kamera Header

Das glaube ich aber nicht, denn man könnte auch die Vermutung in den Raum werfen, dass sich beide irgendwie von den anderen Modellen auf dem Markt abheben wollten und da es nicht mehr viele Optionen für ein Kamera-Design gibt, haben sie sich 2019 womöglich für die gleiche Optik entschieden.

Doch da beide Modelle in etwa zeitgleich (Apple iPhone im September, Google Pixel im Oktober) kommen, kann man hier nicht von einer Kopie sprechen.

War Huawei die Inspiration für beide? Das werden wir nicht erfahren, aber der Ansatz eine Triple-Kamera so zu verbauen war meiner Meinung nach der schönste in den letzten Monaten, etwas Inspiration würde mich daher nicht wundern.

Das zeigt aber auch, dass es immer schwieriger wird sich abzuheben. Aktuelle Modelle bestehen nur noch aus Glas, Aluminium und Glas. Herstellern bleiben noch die Farben (daher haben wir hier in den letzten Monaten so viele neue Variationen gesehen) und das Design der Kamera, um sich abzuheben.

Was ich mir aber gut vorstellen könnte: Sollten Google und Apple im Herbst auf dieses Kamera-Design setzen, dann werden wir es 2020 noch öfter sehen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei MediaPad 7 mit Loch im Display in Tablets

Google Pixel 4: Face Unlock wird optimiert in Smartphones

5G: Xiaomi will 2020 richtig Druck machen in Marktgeschehen

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro startet in Deutschland die Beta in Firmware & OS

Apple Pay: Sparkasse bei Apple gelistet in Fintech

Samsung Galaxy Tab S6 LTE im Test in Testberichte

Finanzbranche: Zahlen zur Digitalisierung in Fintech

Medion Life X15060: 50-Zoll-UHD-TV ab 24. Oktober bei Aldi Süd erhältlich in Hardware

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Penny in Schnäppchen

OnePlus 7T Pro Testbericht in Testberichte