Dienste

Google plant RCS-Client für Android

Nexus 5X 6P Header

Die GSMA hat im Rahmen des Mobile World Congress 2016 bekannt gegeben, dass Google und weitere Partner einen neuen RCS-Client für Android planen.

Bei RCS (Rich Communications Services) handelt es sich um einen bekannten Standard, den Hersteller immer wieder nutzen, um einen Messenger zu basteln. In den letzten Jahren haben das einige versucht, die meisten Versuche, wenn nicht sogar alle, sind aber gnadenlos gescheitert. Ein sehr populäres und deutsches Beispiel ist joyn. Der Versuch eine Alternative für WhatsApp zu bauen.

Doch man gibt nicht auf. Die GSMA hat gemeinsam mit Google bekannt gegeben, dass man an einem neuen RCS-Dienst arbeitet. Man möchte einen offenen und globalen Nachrichtendienst für Android entwickeln. An einer App für Android wird bereits gearbeitet. Gut möglich, dass Google das aber direkt in die Nachrichten-App integrieren wird. Man hat sich passend dazu viele bekannte Partner geschnappt.

Mit dabei ist unter anderem auch die Deutsche Telekom, die fast schon verzweifelt eine Alternative für WhatsApp haben möchte. Das hat auch der neue Dienst immmr gezeigt, der in diesem Jahr starten soll. Den Netzbetreibern, und Google, scheint es nicht zu passen, dass Facebook mit dem eigenen Messenger und WhatsApp den Markt momentan dominiert und immer weiter wächst.

Nachrichten haben einen zentralen Stellenwert in unserem Leben, so Nick Fox von Google, diese Partnerschaft ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem besseren Dienst. Ein Dienst, der allerdings nur Android im Auge zu haben scheint. Von iOS oder Windows ist nicht die Rede. Um als Messenger erfolgreich zu sein, muss man allerdings plattformübergreifend aufgestellt sein. Sonst wird das nichts.

Klingt nach Konkurrenz für WhatsApp, bei Facebook würde ich mir allerdings keine großen Sorgen machen. Zu viele Köche verderben ja bekanntlich den Brei und bei diesem Projekt wirken einige „Köche“ mit. Es würde mich nicht wundern, wenn das Projekt in ein paar Monaten schon wieder auf Eis gelegt wird. Wir werden sehen.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung