Stellt Google bald eine eigene Spiele-Plattform für Android vor?

google_play_store_logo_header

Die Gerüchte über eine eigene Spiele-Plattform von Google sind nicht neu, genau genommen gab es sogar 2011 schon erste Hinweise über einen solchen Dienst, doch jetzt scheint man sich so langsam auf einen Launch vorzubereiten. Die aktuellen Hinweise zu Google Games findet man in der APK-Datei von MyGlass, die Google vor ein paar Tagen im Play Store veröffentlicht hat. Android Police hat diese mal genauer untersucht und konkrete Hinweise auf einen solchen Dienst entdeckt, es ist also durchaus möglich, dass man diesen demnächst vorstellen wird. Ein guter Zeitpunkt wäre die Google I/O 2013, die nächsten Monat in San Francisco stattfinden wird.

Im Games-Ordner der zerlegten MyGlass-Applikation findet man unter anderem Dateien, die auf einen Multiplayer-Modus (rundenbasiert und Echtzeit), eine Chat-Funktion, Errungenschaften, Innovationen und Lobbys hinweisen. Der Dienst wird sehr wahrscheinlich Google+ voraussetzen, oder zumindest als Option zur Kontaktaufnahme mit anderen Spielern setzen. Es ist aber noch unklar, was für einen Namen Google wählen wird, Google Games oder Google Play Games wären hier durchaus vorstellbare Lösungen. Sollte an dem Gerücht etwas dran sein, dann wird Google das Geheimnis sicher auf seiner Keynote am 15. Mai im Moscone West Center lüften.

quelle android police (Danke auch an Emir!)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.