Google Play Store: Chromecast-Kategorie wird durch „Google Cast“ ersetzt

google_play_store_logo_header

Kleine Änderung im Google Play Store: Ganz still und heimlich hat man die frühere Chromecast-Kategorie in „Google Cast“ umgetauft. In Zukunft könnte man das Streaming-Protokoll somit auch in anderen Geräten verfügbar machen – habe ich da gerade Android TV gehört?

Im Rahmen der Keynote auf der I/O 2014 gab Google einen ersten Ausblick auf das neue Android TV. Dieses soll in Zukunft in Kooperation mit Hardware-Partnern auf den Markt gebracht werden und beispielsweise in Form von Set-Top-Boxen Anschluss an den Fernseher erhalten.

Google_Cast

Da während der Präsentation unter anderem von einer Chromecast-ähnlichen Streaming-Lösung die Rede war, könnte uns die Namensänderung im Play Store einen Hinweis auf eine baldige Veröffentlichung von Android TV geben. So könnte Google im Rahmen des Google Nexus 9 Events, welches noch in diesem Oktober stattfinden soll, eventuell den Marktstart des angepassten OS für die Nutzung am Fernseher verkünden. Bekannterweise wird man ja auch das auf der I/O vorgestellte Android L in Kürze offiziell verfügbar machen.

Ein erstes Gerät mit Android TV wurde sehr wahrscheinlich vor einiger Zeit im GFX Bench gesichtet. Der Asus Nexus Player konnte mit einem 1,8 GHz Intel SoC auf x86 Basis aufwarten und könnte von Google als Referenz-Gerät genutzt werden.

Zwar stehen derzeit noch keine genauen Informationen zur Veröffentlichung von Android TV bereit, diesen Oktober könnte es jedoch vielleicht schon so weit sein. Würdet ihr euch ein Gerät mit Android TV zulegen?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.