Google Play Store: 2 Stunden Rückgaberecht jetzt offiziell

google-play-header

Es gab bereits öfters Hinweise darauf, dass Google den Rückgabezeitraum für im Play Store gekaufte Apps auf 2 Stunden ausweiten werde. Nachdem man den Zeitraum vor kurzem nur für einige Apps erhöht hatte, ist das ganze nun für alle App-Käufe offiziell.

Nachdem man den Erstattungszeitraum von Apps vor mittlerweile einigen Jahren von 24 Stunden auf lediglich 15 Minuten gekürzt hatte, erntete man eine Menge Kritik. Ohne große Ankündigung wurde dieser Zeitraum nun aber heute immerhin wieder auf das Achtfache angehoben. So ist es ab sofort möglich, bis zu 120 Minuten nach Download einer App den „Erstatten“-Button zu betätigen.

play store 2 stunden rueckgabe

Die App wird dann automatisch von allen Geräten deinstalliert, der Kaufbetrag auf die verwendete Zahlungsmethode zurückerstattet. Ein Erstatten einer App ist jeweils nur einmal möglich, um einen Missbrauch zu verhindern. Nun bleibt also ein etwas längerer Zeitraum um zu testen, ob eine App einem wirklich das bietet, was sie verspricht. Gerade bei Gameloft-Spielen hätte ich mir das schon viel früher gewünscht.

Welche App hättet ihr am liebsten zurückgegeben, konntet dies aber leider nicht mehr, da der Zeitraum bereits abgelaufen wir?

Quelle droid-life

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming

Motorola Moto G8 Plus soll 2019 kommen in Smartphones

Google Pixel 4 startet wohl bei 749 Euro in Deutschland in Smartphones

Global MBB Forum: 5G standalone kommt nicht vor 2022 in Provider

bunq startet mit Apple Pay in Österreich in Fintech

Xiaomi will JoyUI bei Black Shark einführen in Firmware & OS

Vodafone CallYa: Ab sofort mehr Datenvolumen in Vodafone

Google Pixel und Nest: Event live verfolgen in Events

Mastercard schließt Masterpass in Deutschland in Fintech