Google Suche: Mobile Startseite zeigt nun News und mehr an

Google Suche Discover Header

Google hat in den USA damit begonnen die Startseite bei der mobilen Suche zu überarbeiten und zeigt nun deutlich mehr Inhalte auf dieser an.

Google nennt die neue Startseite „Discover“, was auf Deutsch „entdecken“ bedeutet. Besucht man in den USA nun google.com, dann gibt es keine simple Oberfläche mit einem Suchfeld und ein paar Links, es kommen nun auch fette Karten dazu, die man auch von Android (Google Feed) kennt.

Dazu gehören dann Dinge wie Ergebnisse von eurer Lieblingsmannschaft, aber in erster Linie werden personalisierte Nachrichten angezeigt. Es ist quasi eine sehr persönliche Version von Google News. Je weiter man von der Startseite nach unten scrollt, desto mehr Karten mit Meldungen erscheinen.

Angekündigt wurde diese Änderung im September.

Google Discover: Werbung nur eine Frage der Zeit

Ich mochte den minimalistischen Aufbau von Google, das sieht mir nun viel zu überladen aus. Wenn ich News will, dann klicke ich auf News, oder besuche die App von Google. Bei der Suche will ich eigentlich nicht mit so einem „Müll“ belästigt werden (immerhin besuche ich die Seite wegen einer Suche und nicht um Nachrichten zu lesen, die Google für mich herausgesucht hat).

Aber so ist es nunmal, wenn die weltweit größte Suchmaschine eine Änderung vornimmt. Entweder man akzeptiert es, oder man sucht mit Bing 😛

Aktuell wird „Google Discover“ übrigens nur in den USA verteilt, es ist noch nicht bekannt wie und wann die Option nach Deutschland kommen wird. Falls es gut ankommt (bei den Werbekunden*), dann wird es sicher nicht lange dauern.

*Aktuell scheint noch keine Werbung untergebracht worden zu sein, doch wie beim Google Feed für Android ist das natürlich nur eine Frage der Zeit.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.