Honor Play wird kommende Woche offiziell für Deutschland vorgestellt

Honor Play Header

Huawei möchte erstmals die Gamescom für eine Produktankündigung nutzen und wie es der Zufall so möchte passt diese eigentlich ganz gut zum Event.

Es geht nämlich um das Honor Play, welches mit Fokus auf Gaming entwickelt wurde und mit dem Huawei erstmals den GPU Turbo vorgestellt hat. Das Gerät ist nicht neu und seit über zwei Monaten bekannt, in ein paar Tagen folgt dann aber der Start in Deutschland. Besucher der Messe können das Honor Play dann auch am Stand E40 in Halle 10.1 ausprobieren. Preis und Verkaufsdatum nennt Huawei noch nicht.

Meine Vermutung: 499 Euro UVP mit der ein oder anderen Aktion und kurz danach wird es sich dann bei knapp 400 Euro einpendeln. Die Gamescom geht vom 21. bis zum 25. August, das Honor Play dürfte direkt danach im Handel erhältlich sein.

Das Honor Play besitzt ein 6,3 Zoll großes Display (FHD+), einen Kirin 970, wahlweise 4 oder 6 GB RAM, 64 GB Speicher (erweiterbar), eine Dual-Kamera (16 + 2 Megapixel), einen Akku mit 3750 mAh und wird mit Android 8.1 und der EMUI 8.2 ausgeliefert.

Honor Play: Das „Performance-Monster“

Die Unterschiede zum Honor 10 halten sich in Grenzen, in Deutschland scheint man außerdem nur die Version mit 4 GB RAM anzubieten (seltsame Entscheidung für ein Gaming-Smartphone). Honor selbst wirbt noch mit „3D Surround Sound und 4D-Spielerlebnis“ als Key-Feature. Ein Kirin 970 mit EMUI und 4 GB RAM dürfte nun aber auch kein „Performance-Monster“ werden, wie es von Honor bezeichnet wird.

Warten wir mal ab, was man uns kommende Woche über „das neue Performance-Monster im Bereich mobiler Gaming-Hardware“ (man war in der Pressemitteilung sehr kreativ) verraten wird. Das Honor 10 besitzt das GPU-Turbo-Update bereits und ich lehne mich mal etwas aus dem Fenster: Es könnte vor allem in den ersten Wochen die attraktivere Alternative werden, denn es kostet weniger als 350 Euro.

Wir werden die Ankündigung von Honor nächste Woche natürlich verfolgen und dann gibt es hier ein Update mit den finalen Details zum Honor Play für Deutschland.

Ich persönlich bin ja eher auf das Honor Note 10 gespannt, welches zur IFA 2018 in Berlin für den deutschen Markt vorgestellt werden könnte. Was man sagen kann: Es werden interessante Wochen für Huawei und Honor, ich denke so kurz vor dem sehr lukrativen Weihnachtsgeschäft wird es zahlreiche (!) Ankündigungen geben.

Falls ihr euch schon mal ein bisschen genauer über das Honor Play informieren wollt, dann kann ich euch diese globale Produktseite von Honor empfehlen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.