HTC Desire 310 mit MediaTek-CPU auf offizieller Webseite aufgetaucht

Hardware

Zuletzt listete HTC auf der offiziellen Webseite mit dem Desire 310 kurzzeitig ein neues Gerät der einst so populären HTC-Reihe. Interessant ist dabei vor allem der Einsatz einer MediaTek-CPU.

Bisher setzte HTC vor allem auf Prozessoren von Qualcomm, gelegentlich wurde auch Nvidias Tegra-Plattform genutzt. Das Desire 310 dürfte nun das erste HTC-Smartphone sein, das aber auf eine MediaTek-CPU setzt. Hierbei handelt es sich um den MT6582M Quad-Core-Prozessor, der auf 1,3 GHz je Kern getaktet ist.

Neben dem MediaTek-Prozessor sind auch ein 4,5” großes Display mit 480 x 854 Pixeln, Dual-SIM, einer 5 Megapixel großen Rückkamera, 512 MB RAM, vier GB interner Speicher, Bluetooth 4.0, WiFi 802.11 b/g/n und Android 4.2.2 Jelly Bean mit an Bord. Das Gewicht liegt bei 140 Gramm, die Maße betragen 131,44 x 68,03 x 11,25 mm.

Im Grunde baut das Desire 310 auf dem Desire 300 auf, hat aber einige Veränderungen bekommen, die darauf schließen lassen, dass HTC hiermit vor allem im asiatischen Markt punkten will. Auf der entsprechenden Unterseite, die aktuell offline ist, wurde das Desire 310 in den Farbvarianten Schwarz und Weiß gezeigt. Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit sind noch nicht bekannt, allerdings dürfte das Gerät demnächst zum günstigen Preis auf den Markt kommen.

Das Desire 310 unterfüttert darüber hinaus auch Gerüchte, dass HTC im Verlaufe des Jahres auch günstige Smartphones mit Octa-Core-Prozessoren von MediaTek auf den Markt bringen wird. Hier könnte es im unteren Preissegment also interessant werden, wobei ich nicht davon ausgehe, dass wir solche Geräte hier im Handel sehen werden.

Quelle HTC (aktuell 404) via Phone Arena


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.