HTC One (M8), Samsung Galaxy S5, Sony Xperia Z2 oder doch das LG G2?

HTC One M8 Samsung Galaxy S5 Sony Xperia Z2 LG G2

Nachdem gestern mit dem HTC One (M8) auch HTC die Katze aus dem Sack gelassen hat, bietet es sich an, die aktuellen Flaggschiffe mal miteinander zu vergleichen. In Zeiten vom immer größer werdenden Bildschirmen oder auch Stereo-Front-Lautsprechern ist die Größe der Smartphones tatsächlich auch ein nicht mehr zu verachtendes Verkaufsargument.

In der folgenden Tabelle habe ich die wichtigsten Faktoren zusammengefasst:

Die Vergleichstabelle ist möglicherweise zu umfangreich für eine mobile Darstellung. Hier könnt ihr sie als Grafik aufrufen.

HTC One (M8) Samsung Galaxy S5 Sony Xperia Z2 LG G2
Display 5 Zoll
1080p
441 ppi
5,1 Zoll
1080p
432 ppi
5,2 Zoll
1080p
424 ppi
5,2 Zoll
1080p
424 ppi
CPU Qualcomm
Snapdragon 801
2,3 GHz Quad-Core
Qualcomm
Snapdragon 801
2,5 GHz Quad-Core
Qualcomm
Snapdragon 801
2,3 GHz Quad-Core
Qualcomm
Snapdragon 800
2,3 GHz Quad-Core
RAM 2 GB 2 GB 3 GB 2 GB
Speicher 16 GB + MicroSD 16 GB + MicroSD 16 GB + MicroSD 16 GB
Kamera 4 Ultrapixel
plus 2 Megapixel
5 MP Front
16 Megapixel, 2,1 MP Front 20,7 Megapixel Front, 2,2 MP Front 13 Megapixel, 2 MP Front
Verbindung BT 4.0, LTE, WiFi ac, Infrarot BT 4.0, LTE, WiFi ac, Infrarot BT 4.0, LTE, WiFi ac BT 4.0, LTE, WiFi a/b/g/n, Infrarot
Akku 2600 mAh
festverbaut
2800 mAh
wechselbar
3200 mAh
festverbaut
3000 mAh
festverbaut
Maße 146,3 x 70,6 x 9,3 mm
160 g
142 x 72.5 x 8.1 mm
145 g
147 x 73 x 8.2 mm
158 g
138.5 x 70.9 x 9.14 mm
140 g
Besonderheiten Unibody, Dual-Camera, Stereo-Frontspeaker USB 3.0, Fingerabdruck-Sensor, Pulsmesser, IP 67 wasserfest, WLAN+LTE koppelbar Glas Front- und Rückseite, IP 58 wasserfest, Stereo-Frontspeaker Bedientasten auf der Rückseite, schmaler Displayrand, OIS
Preis 679 Euro 699 Euro 599 Euro 370 Euro

Man sieht hier wieder mal sehr schön an den Zahlen, dass so ziemlich jeder Hersteller gleichauf mit der jeweiligen Konkurrenz ist. Ist einer der Hersteller in einem Punkt mal tatsächlich besser, toppt der Konkurrent das Ganze wieder im nächsten Kriterium. HTC bietet mit den verwendeten Materialien und den BoomSound Frontspeakern ein interessantes Paket, während Samsungs Galaxy S5 mit dem Fingerabdrucksensor und der (besseren?) Kamera ebenfalls punkten kann.

Das Xperia Z2 versteht sich ähnlich wie das Galaxy S5 etwas besser mit Wasser und das LG G2 bietet einfach unglaublich viel Display auf verhältnismäßig kleinem Raum. Im Grunde muss man die Wahl schon fast an der Software-Oberfläche festlegen. Während Samsung und LG in meinen Augen eine noch etwas kitschigere Oberfläche über das Stock-Android packen, kommt vor allem das HTC One (M8) mit Sense 6 schon sehr schlicht und elegant rüber. Jeder Hersteller packt in diese Oberfläche seine selbstentwickelten Zusatzfunktionen rein.

Ich denke hier nehmen sich die Produkte nicht sehr viel. In meinen Augen profitieren so oder so nur wir Kunden davon. Wo hat man schon die Qual der Wahl mit solchen wirklich super ausgestatteten Top-Flaggschiffen? Auch die „normale“ Kundschaft profitiert von dem schnellen Produktions-Zyklus und kann sich über billiger werdende HTC One (M7) freuen, oder auch mal den Kauf des nächsten Boliden ein Jahr aussetzen, weil zum Beispiel ein Samsung Galaxy S4 auch bereits bzw. noch ordentlich Power unter der Haube hat.

Wie steht ihr dazu? Sollten die Hersteller vielleicht sogar besser ein Jahr mehr verstreichen lassen und uns dann wieder mit wirklich großartigen Innovationen überraschen?

Partnerlinks im Beitrag

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.