HTC One: Verspätung bestätigt, Auslieferung ab April

HTC

Das HTC One wird sich verspäten. Nachdem erste Geräte in Deutschland an einige wenige Vorbesteller und Medien ausgeliefert wurden, soll eine flächendeckende Verfügbarkeit nicht vor April gegeben sein. Ärgerlich, mehr fällt mir dazu erstmal nicht ein. Mit der Verfügbarkeit in Deutschland beim Netzbetreiber o2 sollte der weltweite Rollout starten, Infos zu einer Verzögerung gab es dieser Tage dann bereits im o2-Forum. Nun rudert auch HTC zurück und kann nicht mal genau sagen, wann im April das HTC One zu haben sein wird.

We will start fulfilling pre-orders by end March in certain markets and will roll out to more markets as we approach April.

Erste weitere Netzbetreiber bestätigen ebenso die Verzögerung, in UK beim Händler Clove soll zum Beispiel der Marktstart nun der 29. März sein. Weitere Infos zum Gerät an sich findet ihr in unserem HTC-Bereich hier im Blog.

via engadget clove Danke Denny und Fabian!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Škoda CITIGOe iV ab 20. September bestellbar in Mobilität

Xiaomi Mi A3 startet in Deutschland in Smartphones

Google Assistant erhält zweite Stimme in Dienste

Amazon Music HD 90 Tage gratis testen in Audio

Huawei Band 4 Pro könnte bald kommen in News

Google Pixel Watch: Projekt wohl eingestellt in Wearables

Facebook plant smarte Brille für 2023 in Wearables

Samsung Galaxy S10 und Note 10: Android 10 Beta kommt bald in Firmware & OS

Huawei Smart TV mit HarmonyOS zeigt sich in News

MediaMarkt startet „Wahnsinns-Schnell-Verkauf“ in Schnäppchen