Huawei Mate 20 (Pro): Neues Bildmaterial, kleine und breite Notch

Huawei Mate 20 Render Kamera
Huawei Mate 20 Render (XDA)

Huawei wird das Mate 20 und Mate 20 Pro vermutlich am 16. Oktober auf einem Event in London offiziell vorstellen. Nun gibt es mal wieder neue Bilder.

Wir haben einmal die mögliche Frontseite, beziehungsweise den Displayschutz auf der Front. Und hier sehen wir einmal beim Huawei Mate 20, dass es eine sehr kleine Notch haben wird. Das wissen wir nun schon seit einigen Tagen. Und wir haben auch die Front des Huawei Mate 20 Pro, die deutlich breiter, als die des Mate 20 sein wird. Auch das haben wir immer wieder gehört und unter anderem auch gestern gesehen.

Huawei Mate 20 Pro Notch Front Panel

Doch warum besitzt das günstigere Modell eine kleinere Notch, als das große? Der Grund dafür kann eigentlich nur ein vollwertiger 3D-Scanner wie beim iPhone X sein, denn das besitzt auch eine ähnlich breite Notch. So ein Scanner benötigt etwas mehr Platz und ich denke das Huawei P20 Pro wird mit so einem daher kommen.

Nach der IFA 2018 wurde das normale Mate 20 nun übrigens erneut in freier Wildbahn gesichtet, es war jedoch wieder in eine Hülle gepackt, die viel vom Gerät verdeckt:

Huawei Mate 20 Alltag

Es gibt außerdem noch ein neues Render-Bild von dem Modell:

Huawei Mate 20 Render

Die Gerüchte nehmen also so langsam zu und es werden in den kommenden Wochen noch mehr. Huawei wird die neue Mate-Reihe am 16. Oktober offiziell vorstellen und auch wenn momentan noch viel schlechtes Material in der Gerüchteküche dabei ist, so können wir uns vor allem vom normalen Mate 20 schon ein ganz gutes Bild machen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.