Huawei womöglich mit schnellerem Ladestandard beim Mate 20

Huawei scheint seinem Ladestandard ein kleines Upgrade spendiert zu haben, welches das Laden in Zukunft schneller macht. Kommt es mit dem Mate 20?

Bei der chinesischen Behörde „3C“ wurde ein neues Netzteil von Huawei entdeckt, welches von Astec Electronics gebaut wird, die Modellnummer HW-100400C00 trägt und ein Maximum von 10 Volt bei 4 Ampere ermöglichen kann. Theoretisch sind bis zu 40W möglich – aktuell kommt Huawei SuperCharge auf 22,5W.

Das bedeutet nicht, dass mit 40 Watt geladen wird, aber man hätte damit a) noch ein bisschen Spielraum für die Zukunft und b) könnten Akkus damit trotzdem schneller als mit den aktuellen Netzteilen laden. Der Markt für schnelles Laden ist bunt gemischt, Huawei muss also auch schauen, dass man wettbewerbsfähig bleibt.

Huawei SuperCharge: Update für das Mate 20?

Bedeutet aber auch: Man benötigt das Netzteil von Huawei, wenn man das Smartphone so schnell laden möchte. Bisher wurde noch kein Modell von Huawei vorgestellt, doch da wir nun eine Zulassung haben, tippe ich stark auf das Mate 20 (Pro) im Herbst.

Eine Ankündigung von Huawei steht noch aus, wir können hier also nur über die Details spekulieren. Man wird aber sicher versuchen Super VOOC (mit dem Find X eingeführt) von Oppo zu übertreffen (oder zumindest mit dem Standard gleichzuziehen).

Das P20 Pro schafft 80 Prozent in gut 45 Minuten und 100 Prozent in knapp eineinhalb Stunden. Ich würde also mal auf 30 Minuten für 80 Prozent und eine gute Stunde für einen vollen Akku tippen. Sofern Huawei beim Mate erneut auf 4000 mAh setzt.

Doch wie gesagt, das ist viel Spekulation. Ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass Huawei dem SuperCharge-Standard mit dem Mate 20 ein Update spendieren wird.

Quelle Dealntech (via SmartDroid)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.