Huawei P30 Pro: Das sind die Spezifikationen des Flaggschiffs

Huawei P30 Pro Farben Leak

Nur noch wenige Tage bis zur Ankündigung des Huawei P30 und P30 Pro in Paris und zum Abschluss der Woche gibt es die Spezifikationen für euch.

Ende Februar fing es mit dem Leak der ersten Pressebilder an und seit dem gab es immer mehr Details zur kommenden P30-Reihe von Huawei. So haben wir gestern zum Beispiel die neue Farbe „Sunrise“ gesehen, die einigen gefällt.

Heute haben wir weitere Details für euch, das einzige was jetzt noch fehlt, sind die finalen Preise. Doch die restlichen Details sind nun weitestgehend bekannt.

Huawei P30 Pro Lineup

Huawei P30 Pro Spezifikationen

  • 6,47 Zoll OLED (FHD+)
  • Kirin 980 + 8 GB RAM
  • 128, 256 oder 512 GB Speicher
  • Triple-Kamera:
    • 40 MP Main mit OIS (f/1.6)
    • Weitwinkel 20 MP (f/2.2)
    • Zoom 8 MP (f/3.4)
  • Vierte ToF-Kamera
  • Frontkamera mit 32 MP
  • 4200 mAh

Farben: Midnight Black, Breathing Crystal, Aurora und Amber Sunrise

Huawei P30 Pro Amber Sunrise

Huawei P30 Spezifikationen

  • 6,1 Zoll OLED (FHD+)
  • Kirin 980 + 6 GB RAM
  • 128, 256 oder 512 GB Speicher
  • Triple-Kamera:
    • 40 MP Main mit OIS (f/1.8)
    • Weitwinkel 16 MP (f/2.2)
    • Zoom 8 MP (f/2.4)
  • Frontkamera mit 32 MP
  • 3650 mAh

Farben: Schwarz, Weiß, Blau

Huawei P30 Kamera

Huawei P30-Serie im Detail

Huawei bedient sich beim P30 Pro bei einem Periskop-System, was für einen 10-fachen Hybrid-Zoom sorgen soll. Die vierte Kamera ist im Prinzip ein Time-of-Flight-Sensor, also keine richtige Kamera für Bilder. So ein Sensor erkennt den Abstand zu Dingen und ist für die dreidimensionale Erfassung zuständig.

Das 40-Watt-Netzteil ist beim P30 Pro mit dabei, den Klinkenanschluss gibt es nur beim normalen P30 und der Speicher lässt sich über NM-Karten erweitern.

Die Modelle werden mit Android 9 Pie und der EMUI 9.1 ausgeliefert, es gibt natürlich Bluetooth 5, aber Wi-Fi 6 fehlt noch. Farben und Speichergrößen sind natürlich auch oft vom Land und jeweiligen Netzbetreiber abhängig.

Beim P30 ist von knapp 800 Euro die Rede, was mich jetzt einfach mal zu einer Spekulation führt: Huawei P30 für 799 Euro und P30 Pro für 999 Euro.

Huawei P30 Pro Leak

Ich bin extrem auf die neue Kamera des P30 Pro gespannt, denn die restliche Basis klingt stark nach einem Mate 20 Pro. Leider fehlt der 3D-Scanner, ich hoffe, der Fingerabdrucksensor unter dem Display wird daher etwas besser.

Was ich etwas schade finde: Gut 6,5 statt 6,1 Zoll (P20) sind eine Ecke mehr und wir sind damit auf dem Level des Mate angekommen. Klingt nicht sehr kompakt, auch wenn der Rand im Vergleich zum P20 Pro deutlich kleiner geworden ist.

Huawei P30 Pro: Aktueller Stand der Gerüchte

Quelle WinFuture

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.