Huawei und Honor: Firmware flashen mittels FunkyHuawei

Huawei

Zum Artikel bezüglich der neuen Firmware für das Huawei P20 Pro erhielt ich doch die eine oder andere Anfrage, wie ich denn die .131 Firmware auf das Huawei P20 Pro geflasht habe?

Dazu zuerst ein Hinweis:

Wir können keinerlei Haftung für etwaige Schäden übernehmen, die ihr eventuell eurem geliebten Smartphone zufügt. Flashen einer Firmware nach nicht 100 % dem orig. Herstellerweg kann immer mit Problemen behaftet sein. Bitte nur machen, wenn ihr euch entweder sehr sicher seid, oder einen Freund an der Seite habt, der sich mit der Materie sehr gut auskennt! 

FunkyHuawei ist ein kostenpflichtiger Service, der zum einen zum umbranden eines Huawei/Honor Smartphones oder auch nur zum flashen einer anderen Firmware genutzt werden kann.

Manchmal ist es beispielsweise so, dass die Hersteller eine neue Firmware gern mal explizit in einem bestimmten (kleinen) Land veröffentlichen, es zum Release im eigenen Land aber noch Wochen dauern kann. Manch anderer hat eventuell bei einem Flash-Vorgang sein Handy zerschossen und wählt diesen Weg als Notlösung usw. FunkyHuawei bietet meist so ziemlich jede (Beta, Test-, länderspezifische oder auch ganz normal offizielle) Firmware kurz nach dem Release direkt an.

Ihr müsst im Grunde nur die genaue Firmwarebezeichnung eures Huawei- oder Honor-Handys kennen und wissen, wie ihr am Router einen anderen DNS eintragt. Beides ist sehr wichtig und absolut nötig!

Dann könnt ihr auf funkyhuawei.club wechseln und schauen, was für eine Firmware es für euer Smartphone dort gibt. Oft findet man neuere, teils auch Beta-Firmware, manchmal auch Firmware, die einen Tag später sogar wieder vom Hersteller zurückgezogen wird. Sei es, weil eben doch noch ein Fehler aufgetaucht ist, oder warum auch immer.

Im Falle der .131 meines P20 Pro ist dies übrigens der Fall! Sie ist dort nicht mehr gelistet, weil sie vom Hersteller zurückgezogen wurde!

Gibt es eine Wunsch-Firmware, die ihr flashen möchtet, so könnt ihr zum einen dieser Anleitung folgen:

Falls das nicht so euer Fall ist, dann geht es hier in Textform weiter. Ich handle dabei aber lediglich ab, wie auf ein funktionierendes Gerät mit einer orig. Firmware ohne Branding usw. eine neue Firmware aufgespielt wird.

Im Grunde genügt es einen Account zu erstellen. 5 Credits musste ich in meinem Fall Minimum kaufen. Es folgt das abändern des DNS-Eintrags in eurem Router auf die …

Primary DNS: 213.202.238.238
Secondary DNS: 1.2.3.4

Dann eingeloggt die Firmware auswählen und das Handy ausschalten. Nun mit dem Datenkabel das Handy mit dem PC verbinden und den Powerbutton plus die Lautstärke nach oben gedrückt halten, bis das Huawei-Logo auf dem Display erscheint. Nun nur den Powerbutton loslassen und dabei weiterhin die Vol. Up-Taste gedrückt halten.

Nach einer kurzen Weile sollte ein Menü erscheinen, bei dem der erste Punkt das Flashen der neuesten Firmware bedeutet. Es folgt die Verbindung mit dem WLAN, in welchem ihr vorher die DNS angepasst habt. Und schon kann die Firmware geladen und ganz normal geflasht werden. Als Version steht dann, wenn ihr alles richtig gemacht habt, FunkyHuawei dran.

Huawei Erecovery Img 20180618 Wa0001

In meinem Fall wurden dann mal eben 3,4 GB Firmware heruntergeladen und wenn alles gut geht, startet euer Handy nach dem flashen der Firmware ganz normal neu. Dann folgt die typische App-Aktualisierung usw. und am Ende hatte ich die ganz normale .131 Firmware installiert.

Huawei P20 Pro Firmware Screenshot 20180619 095709

Warum ihr letztendlich diesen Weg der Firmware-Installation gehen möchtet müsst letztendlich ihr selbst wissen. In meinem Fall wollte ich unbedingt von der .107 weg, da ich davon ausgegangen war, dass die Schuld für meinen Datenverlust war. Eine neuere Version wurde mir aber nicht angezeigt, obwohl es schon die deutlich neuere .128 bei FunkyHuawei gab und so entschied ich mich zum Kauf der Credits und gab dem Vorgang eine Chance.

Es lief alles gut. Dennoch möchte ich euch noch einmal den Warnhinweis ganz zu Beginn dieses Artikels nahelegen! Wenn ihr keine Probleme mit der jetzigen Firmware feststellen könnt, wartet lieber ab, bis ein etwaiges Update auf eurem Gerät von selbst angezeigt wird und ihr das Handy auf dem offiziellen Weg aktualisieren könnt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.