Huawei Y Max offiziell vorgestellt, das Rebranding geht weiter

Huawei Y Max

Huawei hat mit dem Y Max ein weiteres Smartphone vorgestellt und ist scheinbar noch nicht müde neue Modelle auf den Markt zu bringen.

Allerdings muss man zum Huawei Y Max dazu sagen, dass es im Grunde eine Version des Honor Enjoy Max ist, was ja wiederum eine Version des Honor 8X Max ist. Huawei und Honor teilen sich gerne eine Basis und bringen diese dann in x-facher Version in unterschiedlichen Ländern auf den Markt.

Huawei Y Max: Nicht für Deutschland angekündigt

Das Huawei Y Max wurde nicht für Europa und somit auch nicht für uns in Deutschland vorgestellt. Doch die Y-Reihe wird hier verkauft, es wäre also nicht ausgeschlossen, dass wir es Anfang 2019 auch bei uns sehen werden.

Honor Enjoy Max

Das Huawei Y Max besitzt ein 7,12 Zoll großes LC-Display (FHD+), einen Snapdragon 660, 6 GB RAM, 64/128 GB internen Speicher (erweiterbar), eine Dual-Kamera auf der Rückseite (16 + 2 Megapixel), eine Frontkamera mit 8 Megapixel und einen ordentlichen Akku mit 5000 mAh.

Das Y Max fällt durch die (Fake-)Lederrückseite auf, bleibt für uns aber wie gesagt im Moment erst mal nur auf der Beobachten-Liste. Ich denke früher oder später wird Huawei (oder Honor) eine Version von diesem Modell zu uns nach Deutschland bringen, doch ich tippe eher auf das Frühjahr 2019.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Sicherheit im Play Store: Google gründet die App Defense Alliance in Firmware & OS

Honor 20 Pro und View 20: Android 10 wird in China verteilt in Firmware & OS

Instagram: Facebook kopiert TikTok in Social

Samsung Galaxy S11: Loch im Display bleibt in Smartphones

Opensignal analysiert deutsche Mobilfunknetze in Provider

winSIM: 5 GB LTE und Allnet Flat für 9,99 Euro mtl. in Tarife

PremiumSIM: 4 GB Datenvolumen für 7,99 Euro mtl. in Tarife

Seat Mii electric startet mit Umweltbonus bei 16.270 Euro in Mobilität

Amazon Fire TV: Neuer Live-Tab startet in Unterhaltung

Nintendo Switch soll „so lange wie möglich“ verkauft werden in Marktgeschehen