Instagram: GPS-Daten werden wohl bald mit Facebook geteilt

Facebook will wohl bald die GPS-Daten von Instagram nutzen und sie mit denen von Facebook selbst verknüpfen. Aktuell scheint es aber nur ein Test zu sein.

Ich glaube es gibt einen guten Grund, warum erst die Gründer von WhatsApp das Unternehmen verlassen und dabei viel Geld liegen lassen haben und nun auch die beiden Gründer von Instagram gefolgt sind. Facebook macht bei den eingekauften Plattformen zunehmend Druck und entwickelt diese in eine Richtung, die gegen das Interesse der Nutzer und für das Interesse der Werbeindustrie ist.

Falls ihr euch in den letzten Monaten gegen Facebook entschieden habt, Instagram jedoch weiter nutzen wollt, dann könnte euch eine kommende Änderung stören. Wie TechCrunch berichtet, wird derzeit der Standordaustausch (GPS-Daten) zwischen Instagram und Facebook getestet. Heißt: Egal welche App ihr nutzt, Daten werden gesammelt und in einen Pool geworfen, damit es ein Bewegungsprofil gibt.

Die Aufzeichnung der Daten kann allerdings auch deaktiviert werden.

Datenaustausch: Spielt es eine Rolle?

Vielen dürfte es egal sein, ob die Daten nun bei Instagram sind, wo man sie auch für Werbezwecke nutzt, oder nun auch mit dem Mutterkonzern geteilt werden. Es macht nun keinen großen Unterschied. Aber es ist ein Detail von vielen, die zeigen, in welche Richtung es bei Facebook derzeit geht. Ich warte nur darauf, dass diese Änderung auch bei WhatsApp kommt – Werbung wird immerhin 2019 kommen.

Was ihr mit dieser Information macht, müsst ihr wissen. Doch die Entwicklungen beim blauen Riesen haben mich in letzter Zeit dazu veranlasst die Plattformen nach und nach zu verlassen. Bei Facebook selbst war es leicht, das habe ich sowieso kaum noch aktiv genutzt, bei Instagram werde ich immer inaktiver, nur bei WhatsApp wird es etwas schwieriger. Aber das ist ein Thema für einen anderen Beitrag.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.