Instagram öffnet erstmals seine Schnittstellen für eine andere Applikation

Mit seinen 27 Millionen Nutzern wächst Instagram so langsam aber sicher zu einer großen Plattform für Bilder heran, wohl gemerkt immer noch mit einer einzigen Applikation für das iPhone. Während man bei Android immer noch vergebens auf die offizielle Anwendung wartet und diese scheinbar alle paar Wochen erneut angekündigt wird, geht man bei Instagram einen entscheidenden Schritt und öffnet erstmals seine Schnittstellen für eine andere Applikation. Bisher war der Funktionsumfang für Entwickler sehr beschränkt und hat sich hauptsächlich auf das Betrachten der Bilder konzentriert.

Hipstamatic wird jedoch die erste Anwendung sein, mit der man bearbeitete Bilder auch direkt zu Instagram hochladen kann. Da Hipstamatic ebenfalls nur für iOS verfügbar ist, hält sich mein persönliche Interesse erst mal in Grenzen, aber es ist ein interessanter Schritt der Entwickler. Vielleicht wird es in Zukunft ja weitere Partnerschaften geben, vielleicht auch auf Oberflächen, auf denen Instagram eben nicht vertreten ist.

Auf Instagram selbst wird unter den Bildern dann der Zusatz „Taken with Hipstamatic“ zu sehen sein, laut dem Gründer Kevin Systrom wollte man damit vor allem einen Punkt erleichtern: Viele User posten ihre Bilder von Hipstamatic bei Instagram, mit diesem Schritt soll der Umweg über zwei Applikationen erleichtert werden. Instagram ermöglicht 4 Millionen Usern von Hipstamatic somit einen leichteren Zugang zu ihrem Netzwerk und erhöht so vielleicht auch die Download-Zahlen im App Store, Hipstamatic ist allerdings kostenpflichtig.

Bis jetzt handelt es sich hierbei allerdings um eine Experiment, so Systrom, verläuft dieses erfolgreich und bekommt positives Feedback, dann wird man die Schnittstellen in Zukunft vielleicht auch anderen Anwendungen zur Verfügung stellen. Das Update für Hipstamatic ist bereits im App Store erhältlich, die Anwendung kostet dort 1,59 Euro und bietet für jeweils 79 Cent auch zahlreiche Extra-Features als In-App-Kauf an. Nach dieser positiven Nachricht für iOS-Nutzer, wird es jetzt aber auch mal Zeit für die Android-Anwendung von Instagram.

Hipstamatic
Preis: 3,49 €+
quelle fast company (Danke an alle Tippgeber!)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.