Instagram Stories kommen in den Browser

Social

Instagram stellt heute die Möglichkeit vor, Stories auf Instagram auch im Browser anzusehen. Kürzlich erst hatte WhatsApp dies in der Webversion ermöglicht.

Nutzer sehen die Stories im Webbrowser ganz oben im Feed und können sie anschauen, indem sie darauf tippen. Um eine Story zu überspringen oder zurückzugehen, muss einfach auf die nach rechts oder links zeigenden Pfeile getippt werden.

Diese Funktion soll „in den kommenden Wochen“ für alle Nutzer verfügbar sein. Weiterhin soll man in den nächsten Monaten auch Stories über den Browser des Smartphones (und somit auch vom Desktop aus) teilen können. Das klappt seit Kurzem bereits mit normalen Fotos.

Instagram hat inzwischen 15 Millionen User in Deutschland, die jeden Monat auf der Plattform aktiv sind. Weltweit sind es bekanntlich 700 Millionen Nutzer (Stand April 2017). Jeden Tag nutzen zudem 250 Millionen Menschen weltweit Instagram Stories. Zuletzt hatte man Hoch- und Querformat bei mehreren Fotos, Kommentar-Threads, mehr Transparenz für gesponsorte Beiträge und Streaming zu zweit angekündigt.

Folgt @mobiFlip auf Instagram!


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.