iOS 11.4: Neue öffentliche Beta ist da

Ios 11 Header

Es gibt eine neue öffentliche Beta-Version von iOS 11.4. Es handelt sich um die vierte öffentliche Beta, Neuerungen gibt es aber vermutlich keine.

Schon beim Release von iOS 11.3 war bekannt, dass es in diesem Jahr mal wieder ein .4-Update geben wird. Anfang April erschien die passende Beta dazu und kurze Zeit später gab es dann auch die erste öffentliche Beta. Es folgten die zweite öffentliche Beta und die dritte öffentliche Beta. Gestern gab es die vierte öffentliche Beta.

Die Neuerungen von iOS 11.4 halten sich so kurz vor der Ankündigung von iOS 12 in Grenzen, Apple liefert damit hauptsächlich zwei Funktionen nach, die eigentlich mit iOS 11 (und gezielt mit iOS 11.3) hätten erscheinen sollen: AirPlay 2, was vor allem für den HomePod interessant ist, und Messages on iCloud.

Für die öffentliche Beta von iOS 11.4 könnt ihr euch hier anmelden, ein Austritt ist jederzeit möglich. Wir raten wie immer vom Test einer iOS-Beta (selbst wenn es eine Public Beta ist, vor allem auf eurem Hauptgerät) ab. Es ist zwar ein Punkt-Update und schon die vierte Beta, trotzdem der Hinweis. Sobald ihr euch für die Beta angemeldet habt wird euch das Update wie ein normales Update in den Einstellungen angeboten.

PS: Schon der zweite Release ohne große Neuerungen, Apple geht also schon an den Feinschliff und iOS 11.4 könnte noch vor der WWDC 2018 am 4. Juni erscheinen. Oder man verteilt das Update direkt an diesem Tag. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Wie geht das?). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.