iPhone 2017: Glas-Design mit einem Rahmen aus Edelstahl

Apple iPhone 4(S)

Apple soll nächstes Jahr angeblich ein neues Design für das iPhone planen und könnte hier auf ein Highend-Modell aus Glas mit Edelstahl-Rahmen setzen.

Das ist zumindest die Vorhersage von Ming-Chi Kuo, der eine hohe Trefferquote bei Vorhersagen für Apple-Geräte besitzt. Er geht davon aus, dass Apple ein Highend-Modell für 2017 geplant hat, welches auf der Vorder- und Rückseite aus Glas besteht und einen Rahmen aus Edelstahl besitzt. Er spricht hier aber auch ganz klar von einem Highend-Modell. Gut möglich, dass Apple also mehrere iPhones geplant hat.

Vor ein paar Wochen warf Ming-Chi Kuo übrigens ein Modell mit einem 5,8 Zoll großen und an beiden Seiten gebogenen OLED-Display in den Raum. Quasi ein Samsung Galaxy S7 Edge mit iOS. Auch wenn das iPhone 2017 aktuell immer noch ein großes Rätsel ist, eine Punkt taucht in den Gerüchten immer wieder auf.

Touch ID unter dem Display

Apple soll auf der Suche nach einem Partner sein, der OLED-Displays liefern kann und befindet sich laut Bloomberg mit Sharp in entsprechenden Verhandlungen. Es ist natürlich noch viel zu früh für eine Prognose, aber ich würde mal ganz stark auf mindestens ein neues iPhone mit OLED-Display im nächsten Jahr tippen.

Optisch soll sich  etwas tun und der Home-Button könnte verschwinden. Auf Touch ID muss man allerdings auch in Zukunft nicht verzichten, denn Apple besitzt ein entsprechendes Patent für einen Fingerabdruckscanner unter dem Display. Es sieht nicht so aus, als ob der Scanner an eine andere Stelle wandern wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.