iPhone 2017: Das Modelle-Raten

Das iPhone 7 Plus in Diamantschwarz

2017 wird es ein neues iPhone geben. Das ist nicht neu. Es soll aber ein großes Upgrade werden. In den Gerüchteküche ist sogar vom iPhone 8 die Rede.

Klare Hinweise auf einen Versionssprung bei der Nummer gibt es aber nicht. Man kann allgemein festhalten, dass die Gerüchte und Meldungen noch unterschiedlich sind und es keine klare Linie gibt. Mindestens ein Modell mit OLED-Display scheint aber sicher. Eine Curved-Version wird auch oft erwähnt. Es ist sogar von insgesamt drei Modellen die Rede. Diese wirft auch Ming-Chi Kuo in den Raum.

Die nächste iPhone-Generation soll es wieder als Modell mit 4,7 Zoll und Modell mit 5,5 Zoll geben. Beide mit LC-Display. Allerdings ist vom großen Modell noch eine Version mit Amoled-Display geplant. Die großen Modelle sollen außerdem noch die bekannte Dual-Kamera spendiert bekommen. Das kleine iPhone wird auch nächstes Jahr kein Kamera-Upgrade mit zwei Linsen sehen. Kuo ist durchaus zuverlässig.

Das Apple iPhone Pro

Als die Gerüchte zu einem „komplett neuen iPhone“ begannen, war ich skeptisch. Es muss sich etwas tun, aber ein so großer Schritt wäre in einem S-Jahr für Apple eher ungewöhnlich. Auf der anderen Seite ist es das 10. Jubiläum des iPhones.

Vermutung von mir: Es wird ein iPhone 7s und iPhone 7s Plus geben. Beide mit dem gewöhnlichen S-Upgrade. Besserer Prozessor, optimierte Kamera, etc. Apple wird aber auch noch ein iPhone Pro auf den Markt bringen. Noch bessere Ausstattung und mit OLED-Display. Apple ist aktuell ein Fan von Pro-Modellen mit einer höheren UVP, warum die Taktik also nicht auch beim iPhone anwenden.

Wäre ich Tim Cook, würde ich diese Taktik fahren. Das iPhone Pro würde dann bei 1000-1100 Euro starten und den Gewinn der iPhone-Sparte 2017 maximieren. Das ist aber wie gesagt nur so eine Spekulation von mir. Ich bin weder professioneller Analyst, noch habe ich Quellen, noch gibt es dafür konkrete Hinweise 😃

Quelle MacRumors

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.