iPhone ab sofort mit automatischer Netz-Konfiguration für E-Plus-Kunden

LTE Empfang Mobilfunk Header

Auch Kunden mit einem Vertrag im E-Plus-Netz können ab sofort die automatische Netzkonfiguration des iPhone nutzen.

Zwar sind nur die Telekom, Vodafone und O2 offizielle Apple-Partner zum iPhone-Verkauf in Deutschland, mittlerweile bietet jedoch auch E-Plus die beliebten Smartphones der Kalifornier an. Aus diesem Grund existierten jedoch auch keine automatischen Netzbetreiber-Profile, um den Zugriff des iPhone auf das mobile Netzwerk einzurichten.

E-Plus-Netz: LTE-Nutzung bleibt auch Anfang 2015 kostenlos10. Dezember 2014

Zwar konnte sich E-Plus dadurch behelfen, die Daten für einen solchen Zugriff innerhalb Deutschlands gar nicht erst erforderlich zu machen, hilfsweise versandte man auch automatische Textnachrichten mit Hinweis auf die Konfiguration. Ab sofort stellt auch das im E-Plus-Netz verbundene iPhone automatisch das passende Netzbetreiber-Profil bereit, welches anschließend editiert werden kann. Letzteres ist beispielsweise dann notwendig, wenn eine simquadrat-Karte genutzt wird.

Für die Nutzer dürfte sich dadurch erst einmal kaum etwas ändern, die LTE-Nutzung wurde weiterhin nicht zertifiziert und spuckt daher einen entsprechenden Warnhinweis aus.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.