iPhone 7: Optische Bildstabilisierung für das 4,7-Zoll-Modell

Das Apple iPhone 6

Die nächste Generation des Apple iPhones steht vor der Tür. Welche Änderungen an Bord sein werden, wissen wir zum Teil bereits, aber es gibt auch wieder neue Informationen.

Apple wird das iPhone 7 wieder in zwei Versionen auf den Markt bringen. Einmal als 4,7-Zoll-Modell und einmal als größeres Plus-Modell. Das Plus-Modell konnte im Bereich der Kamera bisher bereits mit einer optischen Bildstabilisierung punkten und soll zukünftig bekanntlich eine Dual-Kamera erhalten.

Bauteile für die neuen iPhones legen nun nahe, dass in diesem Jahr auch das kleinere iPhone 7 eine optische Bildstabilisierung erhalten wird.

iPhone-7-iSight-Camera

Die Bildstabilisierung beim jetzigen iPhone 6s ist zwar nicht schlecht, denn Apples Software leistet in diesem Bereich gute Arbeit, eine entsprechende Optik direkt im Kameramodul, ist aber natürlich noch mal ganz was anderes.

Apple muss sich durchaus Mühe geben, auch das kleinere iPhone für Kunden interessant zu halten und die sichtbaren Neuerungen nicht nur dem großen Modell zu spendieren. Da wäre die optische Bildstabilisierung ein wünschenswerter Punkt.

iphone-7-camera-module

Teilen

Hinterlasse deine Meinung