It’s not a Phone: Samsungs Anti-iPhone-Kampagne geht weiter

It’s_Not_a_Phone__It’s_a_Galaxy__Samsung_Pay_-_YouTube

Kurz vor dem Marktstart des iPhone 6s von Apple hat Samsung noch mal zwei neue Werbeclips nachgereicht, welche sich gegen das neue Modell richten. Man scheint eine Anti-iPhone-Kampagne geplant zu haben.

Los ging es vor ein paar Tagen, als Apple das iPhone 6s präsentierte und man bei Samsung direkt einen Werbeclip parat hatte. In diesem nahm man die aktuelle iPhone-Kampagne auf die Schippe. Doch das war noch nicht alles, bei Samsung hat man auf dem US-Account von YouTube noch mal nach gelegt.

Die beiden neuen Clips richten sich, einmal indirekt und einmal ganz direkt, gegen das iPhone von Apple. Einmal wird das gebogene Display des Galaxy S6 Edge und Galaxy S6 Edge+ hervorgehoben und im anderen Video behauptet Samsung, dass man mit Samsung Pay dem Dienst von Apple überlegen ist.

Ich habe eigentlich gedacht, dass wir diese Zeiten hinter uns haben und man bei Samsung jetzt lieber gute Werbung macht. Gut oder schlecht liegt ja am Ende aber sowieso im Auge des Betrachters. Samsung-Fans werden die Clips mit Sicherheit gut finden, ob man iPhone-Nutzer aber so überzeugen kann?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.