Layar Augmented Reality-App kommt auf Google Glass

layar glass

Layar gehört im Grunde zu den Urgesteinen der Augmented Reality-Apps. Dieses Tool habe ich vor gefühlten Ewigkeiten bereits auf meinen ersten Android-Smartphones (z.B. HTC Magic) benutzt und war damals schon begeistert. Nachdem das Programm für Smartphones mittlerweile deutlich reifer und brauchbarer geworden ist, will man nun Googles Datenbrille Glass erobern, immer vor Augen ergibt die Nutzung natürlich noch mehr Sinn, als auf einem Smartphone.

Sowohl in der “echten” Welt, als auch in Zeitschriften kann man mit Layar zusätzliche Online-Inhalte anzeigen lassen, die in der Regel auch echten Mehrwert bieten. In einer fremden Statt Restaurants, Museen, Geldautomaten u.v.m. direkt ins Sichtfeld einblenden hat schon seinen Reiz. Weitere Infos stellt Layer auf einer Webseite bereit.

Ich muss ehrlich sagen, ich finde es etwas schade, dass Augmented Reality-Apps immer noch ein Schattendasein führen. Bei den “Pro-Usern” ist die ein oder andere vertreten, bei Nutzer-0815 sieht man sie dann doch eher selten. Dabei hatte (nicht nur) ich im Jahr 2009 so schöne Ideen, wo das alles hinführen kann. ;-)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Der „Amazon-Tag“ kommt nach Deutschland in Marktgeschehen

Apple plant Dienste-Bundle für 2020 in Dienste

Alexa steuert IKEA-Jalousien in Smart Home

Congstar Prepaid: Die Datenpässe sind da in Tarife

Huawei Mate 30 Pro im Test: Eine Woche im Alltag in Testberichte

Disney+ legt guten Start hin in News

Honor V30: Aston Martin wohl ein Partner in Smartphones

Abonniere mobiFlip bei reddit in Internes

Apple: Neue iPhone-Hüllen und Watch-Armbänder in Zubehör

EMUI 10: Huawei P30 Pro erhält Update auf Android 10 in News