LG plant ein faltbares Smartphone

LG ist zurück im Rennen beim faltbaren Smartphone, hier hat man nun offiziell bestätigt, dass man derzeit ein solches Gerät in Planung hat.

Lange Zeit waren LG und Samsung ernste Konkurrenten in der Gerüchteküche, wenn wir über faltbare Smartphones gesprochen haben. Beide Hersteller haben aber nie ein Modell gezeigt. Es wurde dann etwas ruhiger und seit diesem Jahr gibt es wieder viele Meldungen, da Samsung nun bald wirklich ein Modell vorstellen wird.

LG war in letzter Zeit jedoch raus, dafür ist nun Huawei der Konkurrent. LG hat nun aber im Rahmen eines Presseevents für das V40 verlauten lassen, dass man sie doch bitte nicht vergessen soll. Man habe ebenfalls Pläne für ein faltbares Smartphone.

Faltbares Smartphone: LG hat es nicht eilig

Im gleichen Atemzug sagt man aber auch, dass man es nicht eilig hat. Was bedeutet, dass wohl erst mal Samsung und Huawei an der Reihe sind und LG dann irgendwann folgen wird. Man möchte abwarten, bis so ein Modell genug Mehrwert bietet und nicht einfach nur schnell auf den Markt heißt es. Das kann bei LG alles heißen, man wollte auch mal weniger Smartphones vorstellen und macht 2018 weiter wie bisher.

Ich glaube LG wollte da nur mal wieder ein bisschen Presse haben, es würde mich doch stark wundern, wenn man hier in den kommenden 12 Monaten mehr als nur einen sehr frühen Prototypen zeigen wird. Es klingt nicht so, als ob so ein faltbares Modell für LG wichtig sei – was ich aber ehrlich gesagt auch gut verstehen kann.

Wahrscheinlich werden erst mal Samsung und Huawei schauen, wer der erste mit einer Ankündigung und wer der erste auf dem Markt ist. LG schaut dabei zu und irgendwann danach wird man dann womöglich auch etwas vorstellen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.