LG G3: Akku wechselbar und neue Rückseite

LG G3

Das Android-Smartphone LG G3, dessen Name bestätigt ist, soll bekanntlich am 27. Mai offiziell vorgestellt werden. Heute nun gibt es neue Details dazu, die auf zwei Fotos verraten werden. Zum einen legt ein Bild nahe, dass der Akku wechselbar sein wird, denn das zeigt die Rückseite vom LG ohne Rückabdeckung. Ebenfalls zu sehen ist, dass LG auf eine microSIM setzt. Hier keimen nun natürlich erste Hoffnungen, dass sich irgendwo dort auch ein Slot für eine microSD-Karte befindet, denn wenn die Rückseite schon entfernbar ist, wäre dieser ja problemlos erreichbar.

g3sd 2

Auf einem zweiten Foto ist ein Teil der Rückseite zu sehen, die nun nicht mehr anfällig für Fingerabdrücke sein soll. Auch wenn die Rückseite auf den ersten Blick irgendwie metallisch wirkt, vermute ich fast, dass LG hier eine ähnliche „selbstheilende“ Rückseite wie auch beim LG G Flex einsetzt, denn diese wirkt in einem ähnlichen Winkel betrachtet genau so.

g3back 1

Der Screen vom G3 dürfte wahrscheinlich 5,5 Zoll groß sein und soll angeblich mit 2560 x 1440 Pixel auflösen. Dass LG an der Benutzeroberfläche schrauben wird, wissen wir hingegen bereits ziemlich sicher. Da wir bisher schon recht viele Leaks gesehen haben, gehe ich weiterhin davon aus, dass wir noch vor dem 27. Mai weitere Details erfahren werden.

Quelle evleaks

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.