LG: G6 und V30 bekommen demnächst Android 8.1 Oreo

Lg V30 Test6
LG V30

LG wird die beiden Flaggschiff-Geräte G6 und V30 demnächst mit einem Update auf Android 8.1 Oreo versorgen, wann ist aktuell allerdings noch unklar.

LG verkauft aktuell zwei Spitzenmodelle von 2017: Das G6 und das V30. Beide sind noch mit Nougat unterwegs, das G6 soll das Oreo-Update aber in der ersten Hälfte des Jahres bekommen und das V30 wird bereits in Südkorea versorgt.

Die Update-Politik von LG ist nicht die beste und die Kommunikation auch eher bescheiden. Nun gibt es aber ein kleines Update: Beide Modelle sollen Android 8.1 Oreo erhalten. Das hat LG heute in einer Pressemitteilung verkündet.

LG: G6 und V30 als Empfehlung für Business-Nutzer

Die beiden Modelle wurden in die Liste für Android-Smartphones aufgenommen, welche von Google heute veröffentlicht wurde und wo man Modelle für Business-Nutzer empfiehlt. Eine Übersicht der Modelle und Bedingungen gibt es hier.

LG gibt an, dass man nach dem Update auf Android 8.1 dort aufgenommen wird, beide Smartphones werden jedoch schon bei Google gelistet. Möglich wäre also ein zeitnahes Update. Wann es kommen soll wollte LG aber nicht sagen. Immerhin gibt es Android 8.1, viele Modelle von 2017 bekommen aktuell ja nur Android 8.0 und werden vermutlich auch niemals Android 8.1 sehen.

LG wird übrigens in den nächsten Tagen ein neues V30 im Rahmen des MWC 2018 vorstellen, ich vermute einfach mal, dass das schon mit Android 8.1 daher kommt.

Quelle LG (via SmartDroid)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung