LG kündigt Android-Tablet „Optimus Pad“ an

Im Rahmen des LG Dealer Days 2010 in Brüssel hat der Konzern das hauseigenesAndroid-Tablet „Optimus Pad“ angekündigt. Auf folgendem Foto ist ein Slide zu sehen, auf dem das Gerät gezeigt wird.

Leider gibt es bisher kaum Details zu dem Teil. Es soll noch dieses Jahr zu haben sein und laut Ankündigung dünner, leichter und schneller als die Konkurrenz sein. Der Formfaktor lässt eine 7 Zoll Variante vermuten, welche etwas an das Samsung Galaxy Tab erinnert.

Die diesjährige IFA, welche ganz im Zeichen der Tablets steht, wird den ein oder anderen technischen Leckerbissen für uns bereits halten. Ob der Markt wirklich so viele verschiedene Tablets aufnehmen kann ist dabei eine andere Fragen. Ich würde sagen, wir sprechen uns in einem Jahr nochmal und schauen, wer überlebt hat. Abgemacht? :D

Klicken zum Vergrößern

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS

Dark Mode überall – Dunkelmodus auf allen Geräten automatisieren in Software

Chuwi UBook Pro: Günstiges 2-in-1 startet bei Indiegogo in Tablets

Red Magic 3S startet in Deutschland bei 479 Euro in Smartphones