LG Smart-TV-Geräte bekommen neue Videoload-App

Unterhaltung

Neben Watchever, Maxdome, Lovefilm aka Amazon Prime Instant Video und Co. will auch die Telekom-Tochter Videoload ein Stück vom Streaming-Kuchen in Deutschland abhaben und legt dafür aktuell von der Verbreitung der hauseigenen App her nach.

Bereits im April letztes Jahr hat man das hauseigene Webportal für mehr Usability komplett überarbeitet. Nun gibt man bekannt, dass die Videoload-App für LG  Smart-TV-Geräte der 2012er und 2013er Reihe ebenso in neuem Design verfügbar ist und auf einigen Geräten sogar als erste VoD-App in Full-HD-Auflösung läuft. Neben den Videoload-Inhalten wurden auch Inhalte des Erwachsenenportal Erotic Lounge in die App integriert und lassen sich somit über die LG Smart-TV-Geräte abrufen.

Die App an sich ist ganz okay und läuft flott, ich konnte sie auf dem von mir dieser Tage getesteten Samsung BD-F6500 3D-Bluray-Player bereits ausprobieren. Der Dienst erscheint mir im Vergleich zur Konkurrenz aber nicht sonderlich interessant, einfach weil er sich kaum von anderen Anbietern abhebt.

Sind unter euch Videoload-Nutzer und wie sind eure Erfahrungen mit dem Angebot?

Zur Videoload-Webseite


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.