MacX Video Converter für kurze Zeit kostenlos erhältlich

Von Zeit zu Zeit gibt es den MacX Video Converter für einen bestimmten Zeitraum kostenlos in Form einer Aktion. Aktuell ist es wieder soweit und die Anwendung kann über die Herstellerwebsite kostenlos heruntergeladen werden.

Die Aktion ist aber wie immer an gewisse Dinge geknüpft. Zum einen ist die Version deshalb kostenlos, weil sie zukünftige Updates der Anwendung nicht beinhaltet und zum anderen gibt es „nur“ 10.000 Lizenzen, die spätestens bis zum 10. Juni 2017 aktiviert werden müssen. Sofern euch das nicht stört, erwartet euch eine App, die mit wirklich vielen Videoformaten umgehen und diese hin- und herkonvertieren kann. Im Detail liest sich die Beschreibung auf der Hersteller-Website wie folgt:

Mit unterstützten 320+ Video- und 50+ Audiocodecs hilft es Ihnen, 4K UHD, MKV, AVCHD, M2TS, MP4, AVI, WMV, MOV, VOB, etc zu konvertieren in beliebiges Video- oder Audioformat Ihrer Wahl, damit Sie Videos im iTunes und QuickTime genießen, mit Final Cut Pro und iMovie bearbeiten, auf YouTube und Facebook teilen oder auf iPhone 7/7 Plus/SE/6s/6s Plus, iPad Air 2/Mini 4, Android, Samsung Galaxy Note 5/Edge, HTC, WP8, PS4 etc. abspielen können.

Um an eine der kostenlosen Lizenzen zu gelangen, folgt einfach den Hinweisen hinter diesem Link. Viel Spaß damit!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X kommt, aber nicht zu uns in Smartphones

Apple Arcade mit neuen Spielen in Gaming

VW ID.2 könnte bis 2023 kommen in Mobilität

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung

5G: Huawei ist in Deutschland dabei in Marktgeschehen

Xiaomi zeigt erstes Bild vom Redmi K30 in News

HarmonyOS: Huawei will Größe von Apple iOS erreichen in Marktgeschehen

Samsung Galaxy S10: Android 10 Beta in Deutschland gestartet in Firmware & OS

Porsche Taycan 4S vorgestellt: Schon eher Konkurrenz für Tesla in Mobilität

Toyota LQ: Ausblick auf die Zukunft in Mobilität