MEGA: Verschlüsselte Nachrichten, iOS-App und Sync-Client für Windows noch im September

Dienste

Wie Kim Dotcom via Twitter bekannt gibt, wird der Cloudspeicherdienst MEGA bereits im September ein verschlüsseltes Nachrichtensystem, eine iOS-App und einen Sync-Client für Windows erhalten. Dies wurde in der Vergangenheit des Öfteren von Nutzern gefordert, gerade hinsichtlich der Datenskandale, welche in letzter Zeit durch die Medien gingen. Für Android gibt es bereits eine offizielle App und natürlich lässt sich die Webversion auch schon eine ganze Weile mobil nutzen. Mit der Ankündigung will man von den Funktionen her langsam aber sicher zu etablierten Anbietern wie Dropbox aufschließen.

Ende Februar wurde bekannt, dass MEGA seit dem Start ein starkes Wachstum verzeichnen konnte, aktuelle Zahlen gibt es seitdem aber leider nicht. Ob es also nur der erste Hype war, oder sich der Dienst dauerhaft etablieren wird, bleibt weiterhin abzuwarten.


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.