Microsoft lässt Apple MacBook Air gegen Lenovo Yoga 3 Pro antreten

Hardware

Bei Microsoft dachte man sich wohl, dass es mal wieder Zeit für einen neuen Werbeclip wird, in dem man ein aktuelle Windows-Gerät gegen ein MacBook Air antreten lässt. Dieses Mal ist es das Lenovo Yoga 3 Pro.

Die Werbeagentur von Microsoft scheint ein großer Fan von vergleichender Werbung zu sein und vor allem die Produkte von Apple müssen immer wieder für einen Vergleich herhalten. So zum Beispiel das iPad Air, welches im letzten Jahr gegen das Surface antreten musste. Oder das MacBook Air, welches dann im Sommer gegen das Surface Pro antreten musste. Dieses hat es jetzt wieder getroffen, man lässt es allerdings gegen das Lenovo Yoga 3 Pro antreten.

Das Yoga ist ein kleines bisschen dünner, natürlich ein klarer Pluspunkt, der restliche Vergleich hinkt dann aber wieder. Das MacBook Air hat weder eine Tablet-Funktion, noch kann man das Display komplett drehen und einen Touchscreen gibt es auch nicht. Diese Funktionen soll das MacBook Air auch gar nicht haben, doch das ist Microsoft egal. Die Funktionen ohne einen Vergleich hervorzuheben, und zum Beispiel mit praktischen Beispielen im Alltag zu zeigen, reichte der Werbeagentur hier wohl einfach nicht aus.

Passend zum Video gibt es übrigens noch eine Produktseite zum Yoga 3 Pro, auf der Microsoft den Laptop-Tablet-Hybriden noch mal hervorhebt.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.