Microsoft Q4 2014: 5,8 Millionen verkaufte Lumia-Smartphones

Microsoft Logo Header

Microsoft veröffentlichte gestern die endgültigen Geschäftszahlen für das zurückliegende Quartal. Mit dabei waren erstmals die Lumia-Verkäufe.

Es ist das erste Quartal, in dem die Zahlen zu den Lumia-Verkäufen nicht mehr von Nokia, sondern von Microsoft kommen. Dort hat man gestern die Zahlen für das zurückliegende Quartal veröffentlicht, in dem man mit 23,38 Milliarden US-Dollar den Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal zwar noch steigern konnte, mit 4,6 Milliarden US-Dollar ging der Gewinn aber etwas zurück.

Microsoft verhalf vor allem eine erhöhte Nachfrage nach Windows zu einem höheren Umsatz. Diese könnte man mit neuen Gerätekategorien und dem Ende von Windows XP erklären. Wie es bei den Verkaufszahlen für das eigene Surface-Lineup aussieht, wollte man aber wie immer nicht verraten. Microsoft gab aber an, dass ein unveröffentlichtes Produkt in den Geschäftzahlen eine Rolle spielt. Es kann sich hier nur um die Kosten für das Surface Mini handeln.

Neben 1,1 Millionen verkauften Xbox-Einheiten (es ist unklar, wie viele davon eine Xbox One waren) konnte Microsoft auch knapp 5,8 Millionen Lumia-Smartphones im Einzelhandel verkaufen. Sieht erst mal wie ein Rückgang von über 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal aus, ist aber nicht ganz so einfach zu erklären. Immerhin übernahm Microsoft den finnische Riesen erst im April und somit fehlt knapp ein Monat vom dritten Quartal 2014. Fasst man die restlichen Handys zusammen, kommt man auf 30,3 Millionen Geräte.

Auch wenn die Zahlen für das zweite Quartal ganz gut aussehen, so werden es ein paar spannende Monate für Microsoft, denn das Unternehmen steht vor einem großen Wandel und sorgte letzte Woche mit dieser Schlagzeile für viel negative Presse.  Man hat sich vorgenommen den Marktanteil von Windows Phone zu erhöhen und möchte sich in anderen Bereichen (u.a. bei Tablets) besser aufstellen. Mal schauen, wie die Roadmap für 2014/2015 aussieht.

via the verge quelle microsoft

Teilen

Hinterlasse deine Meinung