Microsoft: Surface Pro mit Windows 10 S wird kommen

Microsoft hat im Mai zwei neue Surface-Produkte vorgestellt, das Pro und den Laptop. Beide kommen mit einer anderen Windows-Version auf den Markt.

Der Surface Laptop ist bekanntlich der erste Laptop mit Windows 10 S und wurde am selben Tag, wie die neue Windows-Version vorgestellt. Das sorgte für sehr viel Kritik, denn Windows 10 S ist zwar sicherer, schränkt die Nutzer aber auch ein.

Microsoft bietet den Nutzern daher bis Ende des Jahres ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 Pro an, welches in Zukunft jedoch Geld kosten wird.

Soweit, so klar. Wie schaut es nun beim neuen Surface Pro aus? Das kommt direkt mit einem vollwertigen Windows 10 auf den Markt. Warum? Timing. So lautet die Antwort von Microsoft. Doch Microsoft hat für beide Produkte weitere Pläne.

Zwei Surface-Produkte, zwei Windows-Versionen

Das Unternehmen möchte das Surface Pro in Zukunft auch in einer Version mit Windows 10 S anbieten und den Surface Laptop soll es irgendwann auch direkt mit Windows 10 Pro im Handel geben. Nähere Details, hier wäre in beiden Fällen der Preisunterschied interessant, gibt es aktuell aber noch nicht.

Die Verwirrung ist perfekt. Zwei Surface-Produkte für eine ähnliche Zielgruppe mit zwei unterschiedlichen Windows-Versionen, die aber beide zu einem späteren Zeitpunkt mit der jeweils anderen Windows-Version kommen werden. Außerdem wird man für die S-Version von Windows ein kostenpflichtiges Upgrade anbieten, welches aber bei einem Modell bis Ende des Jahres kostenlos ist.

Quelle TechCrunch

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.