Microsoft zeigt neues Lumia-Branding

greenimage3

In dieser Woche wurde endgültig bestätigt, dass neue Windows Phones aus dem hause Microsoft nicht mehr mit der Nokia-Marke versehen werden. Unklar war bisher, ob das Unternehmen in Zukunft die hauseigenen Geräte nur noch mit der Marke „Lumia“ versieht oder nicht. Nun schafft man Klarheit und gibt bekannt, dass Microsoft ein Bestandteil der Marke wird und somit die neuen Geräte wie erwartet „Microsoft Lumia“ heißen. Statt Nokia prangert in Zukunft also ein Microsoft-Schriftzug auf den Lumia-Phones.

Ob das bei den Verkäufen wirklich hilfreich ist, bleibt nun abzuwarten. Rein vom Gefühl her strahlt zumindest für mich die Marke Nokia mehr Vertauen und „Wertigkeit“ aus, als die Marke Microsoft. Ist das bei euch auch so?

FEATbrandblog2

Quelle conversations.nokia

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nintendo Switch Lite im Test in Testberichte

Huawei Watch GT 2 angekündigt in Wearables

Huawei Mate 30 (Pro) offiziell vorgestellt in Smartphones

Kuleana: Werde per App zum Nachhaltigkeits-Superheld in Gaming

Ortur 4 V1 3D-Drucker ausprobiert in Testberichte

Netflix: Das sind die Oktober-Neuheiten 2019 in Unterhaltung

Xiaomi Black Shark erhält Update auf Android 9.0 Pie in Hardware

VW OS: Volkswagen setzt auf Android in Mobilität

Facebook Portal, Portal Mini und Portal TV offiziell vorgestellt in Smart Home

Tesla Model 3: Bestseller in den Niederlanden in Mobilität