Misfit Vapor startet am 31. Oktober in den USA

Die mehrfach verschobene Misfit Vapor wird ab dem 31. Oktober zum Preis von 199 US-Dollar in den USA erhältlich sein. In Deutschland wird es die Smartwatch mit Android Wear wohl erst später zu kaufen geben.

Anfang des Jahres wurde mit der Misfit Vapor eine auf Android Wear 2.0 basierende Smartwatch angekündigt, welche nicht nur optisch einen interessanten Eindruck machte. Doch dann wurde der Release verschoben und auch das versprochene integrierte GPS entpuppte sich als PR-Fail. So hat das Wearable anders als ursprünglich kommuniziert kein eigenes GPS an Bord, sondern kann lediglich auf das des verbundenen Smartphones zugreifen.

Noch nicht im deutschen Online-Shop

In den USA wird die mit einem 1,39 Zoll großen AMOLED-Display, einem Snapdragon 2100 sowie 4 GB Speicher ausgestattete Misfit Vapor nun am 31. Oktober in den Handel starten. Registriert man sich für den Newsletter, kann man die Smartwatch sogar schon jetzt für 199 US-Dollar bestellen. Im deutschen Store ist das Produkt hingegen noch nicht gelistet, was auf eine spätere Verfügbarkeit hierzulande hindeutet.

Selbst wenn es die Misift Vapor nicht direkt am 31. Oktober in Deutschland zu kaufen geben wird, wird sich die Marke das rentable Weihnachtsgeschäft mit Sicherheit nicht entgehen lassen. Zwar ist die Smartwatch nicht mehr ganz so attraktiv wie zu ihrer Ankündigung im Januar, meiner Meinung nach zählt sie aber immer noch zu den interessantesten Android Wear-Modellen am Markt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.