Motorola stellt neues Moto G 4G LTE offiziell vor

Smartphones

Wie bereits vermutet, bringt Motorola ein neues Moto-G-Modell auf den Markt, was man soeben offiziell verkündet hat.

Das im letzten Jahr vorgestellte 5 Zoll große Moto G plus LTE minus Dual-SIM ergibt nun das neue Moto G 4G LTE. Technisch hat sich sonst nicht viel geändert. Auf dem Moto G mit 4G LTE läuft Android 5.0 Lollipop und es bekommt natürlich auch wieder die ebenfalls kürzlich erst beim neuen Moto E gesehenen Motorola Shells verpasst. Zudem sind an Bord ein Qualcomm Snapdragon 400 1,2-GHz-Quad-Core-Prozessor, 8MP-Rückkamera, 2MP-Frontkamera, 8 GB interner Speicher, ein MicroSD-Kartenslot, 1GB RAM, wasserabweisende Beschichtung und ein FM Radio. Der Akku ist mit 2.390 mAh etwas größer geworden.

In Deutschland ist das neue Moto G 4G LTE in schwarz ab Mitte März zu einem Preis von 199,- Euro im Online- und Fachhandel sowie über motorola.de erhältlich und ab sofort auch vorbestellbar. Das Vorgängermodell ist etwas günstiger zu haben und dürfte dann in Kürze weiter im Preis fallen.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.