Motorola Moto G: Update auf Android 4.4.2 KitKat startet

Motorola Moto G (7)

Das Android-Smartphones Motorola Moto G ist ein Preisbrecher im Smartphone-Bereich und im diesjährigen Weihnachtsgeschäft ein Renner. Nun beginnt auch noch die Verteilung des Updates auf Android 4.4.2 KitKat, mehr können sich Kunden kaum wünschen.

Seitdem Google Motorola übernommen hat und es anschließend lange ruhig um das Unternehmen war, meldete man sich in den USA mit dem Moto X und weltweit mit dem Moto G mit einem Paukenschlag zurück. Der Run auf das Motorola Moto G ist enorm hoch und hält weiterhin an, bei dem Preis von 169 bzw. 199 Euro kein Wunder. Vorbei scheinen auch die Zeiten, in denen Motorola-Kunden monatelang oder manchmal sogar vergeblich auf Systemupdates warten mussten, denn Motorola löst ab sofort sein Updateversprechen für das Moto G ein.

Wie das Unternehmen aktuell verkündet, ist das Update auf Android 4.4.2 KitKat fertig und bereits unterwegs. Den Changelog gibt es hier und es handelt sich natürlich nicht um das kleine Update von neulich. Los geht es wie so oft in den USA, dort landet es ab sofort auf freien Geräten, zudem soll es zeitnah auch auf Provider-Geräten und in anderen Regionen verteilt werden. Ob wir das Update hierzulande noch in diesem Jahr erhalten, ist unklar, spätestens im Januar 2014 sollte es aber soweit sein. Ich habe das Gerät derzeit in den Finger und meine Eindrücke dazu hier niedergeschrieben.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.