NavGear 1-DIN Android-Autoradio mit GPS, WiFi und MirrorLink vorgestellt

PX-8371_1_NavGear_Android-Autoradio_DSR-N_310 1

Mit dem NavGear DSR-N 270 hatten wir euch Anfang Februar bereits ein 2-DIN Android-Autoradio mit GPS, WiFi und Bluetooth vorgestellt und heute legt Pearl im Rahmen der CeBIT mit einer 1-DIN-Version nach, die ebenfalls einen 7 Zoll großen Touchscreen bietet.

Unterschied bei dieser Version, der Screen fährt aus dem Schacht heraus. Das DSR-N 310 bietet neben GPS und WiFi zudem einen MirrorLink-Anschluss, um Smartphone-Inhalte auf dem Display darzustellen, auch zu diesem Thema gab es dieser Tage erst Informationen hier im Blog. Es gibt auch noch ein günstigeres Modell DSR-N 210 ohne MirrorLink.

PX-8371_3_NavGear_Android-Autoradio_DSR-N_310 2

Weiterer Unterschied zwischen den Modellen: Beim DSR-N 310 könnt ihr euch die Farbe der Tastenbeleuchtung frei wählen, während das kleinere Modell auf Blau festgelegt ist.

Gemeinsam haben die Android-Autoradios, dass man ein Offlinekartenpaket hinzubuchen kann. Für die einzelnen Modelle sieht die Preisstruktur wie folgt aus:

DSR-N 210

  • PX-8370: Keine Karten, 299,90 €
  • PX-8372: Deutschland, 329,90 €
  • PX-8373: D-A-CH, 339,90 €
  • PX-8374: Westeuropa, 359,90 €
  • PX-8375: Europa, 379,90 €

DSR-N 310

  • PX-8371: Keine Karten, 349,90 €
  • PX-8376: Deutschland, 379,90 €
  • PX-8377: D-A-CH, 389,90 €
  • PX-8378: Westeuropa, 409,90 €
  • PX-8379: Europa, 429,90 €

PX-8372_-_PX-8375_1_NavGear_1-DIN_Android-Autoradio_mit_7-Navi_DSR-N_210 1

Ein AV-Anschluss für die Rückfahrkamera ist ebenso bei beiden Modellen an Bord wie die Möglichkeit, über CANBUS die Lenkradtasten zur Steuerung weiterzuverwenden. Beim Messemodell steckte ein WLAN-Stick im Front-USB-Port, ich gehe aber davon aus, dass er im Lieferumfang enthalten ist, wie es die Pressemitteilung besagt. Natürlich kann man mit beiden auch auf herkömmliche Art Radio-Sender empfangen.

PX-8376_-_PX-8379_1_NavGear_1-DIN_Android-Autoradio_mit_7-Navi_DSR-N_310 1

Leute, die ihr Ablagefach nicht aufgeben wollen oder kein Platz für 2-DIN haben, können nun ebenfalls Android 4.0 in ihr Auto holen.

Wie hört ihr unterwegs Musik?


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).