Netflix rollt Option zum Überspringen des Intros bei Serien aus

Unterhaltung

Netflix rollt aktuell eine Option zum Überspringen des Intros bei Serien aus. Das ist eine Option, die ich in Zukunft sehr oft nutzen werde.

Ich mag aufwändige Intros für Serien, wirklich, aber mir reicht es, wenn ich diese ein paar Mal gesehen habe. Es gibt vor allem viele Netflix-Serien, die unglaublich lange Intros haben. Schaut man mal 3-4 Folgen (oder eine Staffel) am Stück, dann können diese schon etwas stören. Doch Netflix hat an einer Lösung gearbeitet.

In Zukunft wird man das Intro einfach überspringen können. Finde ich super und werde ich sehr häufig nutzen. Bei der ersten Folge kann man das Intro übrigens nicht überspringen, doch das finde ich in Ordnung, da möchte man es sich ja auch meistens in Ruhe anschauen. Die Funktion wird wohl aktuell verteilt und wird nach und nach in die Apps von Netflix eingebaut. Sie könnte also schon jetzt, oder erst in ein paar Wochen, bei euch verfügbar sein. Bei mir gibt es sie noch nicht.

Netflix: Daumen statt Sterne17. März 2017 JETZT LESEN →
Quelle The Verge Bild TNW


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.