Neuer Android-Bolide LG LU3000 ist schneller als das Samsung Galaxy S

Bisher hat sich LG eher mit Einsteiger-Smartphones im Android-Bereich einen Namen gemacht, bis zum Optimus One allerdings einen sehr bescheidenen. Bis heute, denn aktuell macht das LG LU3000 die Runde, welches zwar nur für den koreansichen Markt angekündigt wurde, aber diverse aktuelle Android-Geräte leistungstechnisch in den Schatten stellen soll. Zumindest kann man an dem Gerät erahnen, was in Kürze  auch in den westlichen Märkten von LG zu haben sein wird.

Das LG LU3000 besitzt ein 3.8-Zoll IPS-Display, welches Inhalte in WVGA-Auflösung  (800 x 480 Pixel) darstellen kann. Zudem wurde eine 5 Megapixel Kamera mit  LED-Blitz verbaut, die auch Videos in 1080p aufnehmen kann. Der HDMI-Anschluss und die derzeit aktuellste Android-Version 2.2 runden das Paket ab.

Herzstück des Gerätes ist der OMAP 3630 1GHz Prozessor, der deutlich schneller als seine Kollegen im iPhone 4 oder Sasmung Galaxy S sein soll. In folgenden Videos seht Ihr einen kleinen Vergleich der Geräte. Genau Infos zum Preis und der Verfügbarkeit gibt es noch nicht.

Was haltet Ihr vom LG LU3000?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Mazda MX-30: Leak zeigt das Elektroauto in Mobilität

VW Golf 8: Volkswagen mit Event-Livestream in Mobilität

BlizzCon: Diablo 4 dürfte kommen in Gaming

Star Wars: Rise of Skywalker finaler Trailer in Unterhaltung

Pokémon Go: Online-Multiplayer-Kämpfe kommen 2020 in Gaming

Sony PlayStation 5: Foto zeigt das DevKit in Gaming

OnePlus 7T im Härtetest in Smartphones

Ende der Zeitumstellung verzögert sich in News

Galaxy Fold: Samsung plant 2020 den Durchbruch in Smartphones

Google Pixel 4 im Test in Testberichte