Neues pan-europäisches „Versand durch Amazon“-Programm gestartet

Wie Amazon heute verkündet hat, startet man mit einem neuen pan-europäischen „Versand durch Amazon (Fulfilment by Amazon, FBA)“-Programm. Das ist interessant für Händler und Kunden.

 

Durch das neue pan-europäische „Versand durch Amazon (Fulfilment by Amazon, FBA)“-Programm werden ab sofort Marketplace-Händler jeder Größe dabei unterstützt, ihre Waren effizienter nach ganz Europa zu exportieren. Für Amazon-Kunden bedeutet dies im Gegenzug, dass sie auf eine Auswahl an (zunächst) „tausenden“ neuen Produkten, die von Händlern aus der EU angeboten werden zugreifen können und das in der Regel mit Prime-Versandvorteilen.

Wie läuft das Ganze ab?

Im Rahmen des neuen pan-europäischen FBA-Programms senden Händler ihre Waren in ein lokales Amazon Logistikzentrum. Amazon kümmert sich dann um die gesamte übrige Logistik und verteilt die Produkte automatisch in Amazons europäischem Logistiknetzwerk aufgrund der erwarteten lokalen Nachfrage in den verschiedenen Ländern. Die Produkte werden von Amazon gelagert, verpackt und vom nächstgelegenen Logistikzentrum, in dem die Ware verfügbar, ist an Kunden versendet.

 

Händler können zudem mit dem neuen pan-europäischen FBA-Programm ihre Waren „Prime-fähig“ machen. Dafür fallen zwar Gebühren an, die dürften viele der Händler aber gerne in Kauf nehmen, um so mehr potentiell interessierte Kundschaft zu erreichen.

 

Unternehmen, die sich für das Verkaufen auf Amazon und Versand durch Amazon (FBA) interessieren, können sich auf dieser Website informieren und anmelden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung