Nexus 10: Knapper Bestand deutet auf neues Modell hin

Tablets

In den USA war das Nexus 10 von Google und Samsung diese Woche teilweise ausverkauft und auch im Play Store von Google kurzzeitig nicht lieferbar. Aktuell hat sich dieser Zustand wieder verbessert und es ist sowohl in den USA, als auch hier in Deutschland mittlerweile von 1-2 Werktagen die Rede. Trotzdem, der Bestand scheint knapper zu werden und ich gehe mal davon aus, dass Google auch nicht mehr allzu viele Geräte produzieren lässt. Müsste ich raten, würde ich sagen Google macht jetzt nur noch die Lagerräume leer und schon mal Platz für einen Nachfolger.

Android 4.4 KitKat steht jedenfalls vor der Tür und mit dem Nexus 5 auch ein neues Smartphone. Ich würde aktuell fast schon davon ausgehen, dass Google das neue Tablet nächste Woche ebenfalls vorstellen wird. Auch das Nexus 10 von letztem Jahr wurde zusammen mit dem Nexus 4 gezeigt, warum also nicht auch das Modell von 2013 zusammen mit dem Nexus 5 vorstellen. Eins ist in diesem Jahr aber anders, denn statt Samsung soll Asus neben dem Nexus 7 auch das Nexus 10 produzieren. Das Bild in diesem Beitrag ist übrigens nur ein Mockup und kein Leak.

via pocketnow bild imgur


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.