Nexus 5: Neues Update für Android 4.4.2 KitKat gesichtet

android_kitkat_header

Das rote Nexus 5 zeigte sich erst am Wochenende wieder in voller Pracht auf einem Pressebild und wenn die Gerüchte stimmen, kommt es schon morgen. Womöglich sogar auch mit einer neuen Firmware für die Nexus-Reihe.

Google arbeitet momentan wohl nicht nur an einer neuen Farbe für das Nexus 5, es gibt auch erste Hinweise auf ein Update dieses Modells. An der Android-Version wird sich wohl nichts ändern, es gibt allerdings eine neue Baseband-Nummer. Das spricht, sofern das folgende Bild echt ist, für ein kleines Bugfix-Update. Dieses könnte Google schon auf dem roten Modell vorinstalliert haben und diese Woche dann auch für das aktuelle Modell verteilen. Die anderen Nexus-Geräte folgen dann sicher auch bald.

Nexus 5 Android Update

Mehr Informationen gibt es bis jetzt noch nicht. Sollte es sich dabei um ein kleines Update handeln, wird es aber wohl auch keine großen Veränderungen geben. Jetzt gilt es erst mal abzuwarten, ob wir morgen überhaupt ein rotes Nexus 5 sehen werden und dann kann man beobachten, ob dort womöglich auch schon eine neue Version von Android installiert ist, die anschließend für alle verteilt wird. Ein solches Foto ist immerhin auch leicht zu fälschen und sollte daher mit Vorsicht betrachtet werden.

quelle xda (Danke @RevUnix)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

simply Tarifaktion: 1 GB Datenvolumen extra in Tarife

Wie vereinbart man Technikbegeisterung mit Klimaschutz? in Kommentare

Jump: Uber startet E-Scooter-Verleih in Berlin in Mobilität

Nintendo Switch Lite und neues Zelda jetzt erhältlich in Gaming

1&1 Trade-In: Bis zu 700 Euro für gebrauchtes Apple iPhone in Smartphones

Xiaomi Mi Mix Alpha kommt nächste Woche in Smartphones

OnePlus 7T erscheint mit schnellerem Warp Charge 30T in Smartphones

Apple iOS 13 deutet neue „Items“ an in Hardware

Aktion: Klarmobil mit 3 GB Extra-Datenvolumen in Tarife

Google Maps: Inkognito-Modus im Anmarsch in Dienste