Neue Details zum Nokia 3310 (2018)

Nokia 3310 (2017)

Im Februar vergangenen Jahres überraschte uns Nokia mit einer Neuauflage des Klassikers 3310. Auch zu uns nach Deutschland schaffte es das Gerät. Alle Details zum Nokia 3310 (2018) sind nun bekannt.

Vor einigen Tagen war das Gerät hier im Blog schon mal zu Gast. Es ging um einen Wechsel des Betriebssystems der chinesischen Variante hin zu YunOS, welches ein Derivat von Android darstellt. WinFuture vermutete, es könnte daher mit Android Go auf den Markt kommen. Nun zeigt sich das Gerät nochmals bei der TEENA mit seinen vollen Spezifikationen.

Nokia 3310 (2018): 10 Euro teurer?

Demnach wird das Nokia 3310 (2018), gelistet als TA-1077, viele Details von seinem unmittelbaren Vorgänger erben. Es wird ein 2,4 Zoll großes QVGA-Display, eine Kamera mit 2 Megapixel und einen 1200 mAh umfassenden Akku besitzen.

Angetrieben wird das Telefon mit einem 1,5 GHz Dual-Core-Prozessor dem 256 MB RAM und 512 MB internem Speicher. Der interne Speicher lässt sich per microSD-Karte um bis zu 128 GB Speicher erweitern. Die erste Neuauflage landete zu 59,90 Euro (UVP) beim Händler, während die mit 3G ausgestattete Version mit 69,- Euro (UVP) zu Buche schlug. Dieses Gerät, über dessen hiesige Verfügbarkeit noch nichts bekannt wurde, wird LTE (38, 39, 40, 41, VoLTE) unterstützen.

Setzt HMD Global dieses Mal wieder 10 Euro mehr an, verlässt man in meinen Augen dann auch bald den Bereich, in dem der Kunde bereit sein könnte für ein solches „Smartphone“ so viel Geld auszugeben. Das handliche Nokia 3310 (2018) wird es in Fresh Blue beziehungsweise Dark Black geben, und es läuft mit YunOS 5.2.0.

Quelle: gizmochina

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.