Nokia: Neue Geräte erst im Oktober

nokia_lumia_header

Auch wenn der größte Teil von Nokia bald an Microsoft gehen wird, so wird es in diesem Jahr noch ein paar Neuankündigungen geben. Beide Unternehmen haben ein Interesse an einem nahtlosen Übergang und vor allem Microsoft natürlich auch an neuen Geräten mit Windows Phone. In den letzten Wochen war immer mal wieder die Rede von einem Nokia-Event im September, doch das wurde nach dem Deal nach hinten verlegt. Laut Reuters und The Verge steht jetzt Oktober auf dem Plan.

In der Gerüchteküche ist noch immer vom ersten Phablet mit Windows Phone und einem Tablet mit Windows RT die Rede. Mit weitere Überraschungen rechnen wir dann eigentlich nicht mehr, ich denke Nokias Portfolio für das Weihnachtsgeschäft, von ein paar günstigeren Modellen abgesehen, steht damit auch. Ein Grund für die Verschiebung des Events könnten, und das ist eine Vermutung von meiner Seite, auch Probleme mit dem GDR3-Update bei Microsoft sein. Warten wir es einfach mal ab.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple verteilt iOS 13.1.3 in Firmware & OS

Google Nest Wifi offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Pixel 4 (XL) offiziell vorgestellt in Smartphones

Google Nest Mini offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Stadia startet am 19. November in Gaming

Google Pixel Buds offiziell vorgestellt in Audio

Apple zeigt die Beats Solo Pro in Audio

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming